Die Vereinssportseiten für Leverkusen [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tennis
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Leichtathletik: (TSV Bayer 04 Leverkusen e.V.)
 
Aleixo-Platini Menga: „Ich suche das Duell“

Leverkusen/03.04.2011 – Der Start bei den Weltmeisterschaften in Berlin 2009 war für den Leverkusener Sprinter Aleixo-Platini Menga der bisher größte Erfolg in seiner Laufbahn. Danach fiel der 24-Jährige verletzungsbedingt über ein Jahr aus. In der Saison vor den Olympischen Spielen kehrt der Sprinter mit dem Rhythmus im Blut wieder auf die Laufbahn zurück und will sich erneut für die WM qualifizieren. Aleixo-Platini Menga, lange Zeit war es ruhig um Sie geworden. Warum mussten Sie 2010 aussetzen?

Bei mir wurde ein Knochenödem festgestellt, deswegen ich im vergangenen Frühjahr operiert werden musste. Die Operation verlief dann sehr gut und nachdem Aufbau und der Reha bin ich nun wieder sehr zuversichtlich. Die Verletzung ist auskuriert und wir müssen im Training keine Rücksicht mehr nehmen. Wichtig ist, dass ich mir keine Schonhaltung angewöhnt habe.

War das auch der Grund, weshalb Sie keine Hallensaison gemacht haben?

Genau, durch die Reha und die Grundausbildung bei der Bundeswehr Ende letzten Jahres, haben mein Trainer Axel Berndt und ich uns entschieden, für eine bessere Vorbereitung für den Sommer, keine Hallensaison zu bestreiten.

Im Gegensatz zu vielen Ihrer Vereinskollegen waren Sie bisher noch nicht im Trainingslager. Wann geht es bei Ihnen los?

Wir fahren vom 4. bis zum 12. April nach Kienbaum und zwei Tage später geht es dann für zwei Wochen mit dem Staffel-Kader des Deutschen Leichtathletik-Verbandes in die USA. Darauf folgt Anfang Mai erneut ein Aufenthalt in Kienbaum und zum Abschluss geht es mit dem DLV nach Portugal.

Das klingt nach einem großen Aufwand. Ist das auch ein Grund, weshalb Sie sich für die Bundeswehr als Arbeitgeber entschieden haben?

Auf jeden Fall. Mir fehlt es momentan an nichts und ich kann durch die Sportfördergruppe endlich professionell Sport machen. Das ist auch wichtig für die Vorbereitung auf die Olympischen Spiele im nächsten Jahr in London, die mein großes Ziel sind.

Zu diesem Jahr hat sich Ihre Trainingsgruppe deutlich vergrößert. Was hat sich dadurch für Sie geändert?

Die Dynamik in der Gruppe ist momentan super und ich habe jetzt starke Trainingspartner, die mich motivieren, immer besser zu werden. Ich suche aber auch gerne den Zweikampf, ich brauche das Duell.

Was haben Sie sich für Ihre Comeback-Saison vorgenommen?

Ich möchte an meine Leistungen von 2009 anknüpfen, als ich über 200 Meter in 20,52 Sekunden Bestleistung gelaufen bin und bei der WM in Berlin starten konnte.

Also ist ein Einzelstart Ihr erklärtes Ziel?

Die WM war 2009 ein Bonbon für mich, aber dieses Jahr ist es mein festes Ziel, das stimmt. Mein Kopf muss frei sein und dann setze ich mich auch nicht selbst unter Druck, was mögliche Leistungen angeht.

Aber für einen WM-Start müssen Sie auf jeden Fall wieder in den Bereich Ihrer Bestzeit laufen.

Deswegen arbeiten mein Trainer und ich vor allem an meiner Sprintfähigkeit über die ersten 100 Meter. Mit meiner Bestleistung von 10,27 Sekunden bin ich ja auch hier von der Einzelnorm nicht weit entfernt. Sagen wir mal so, ich möchte meine Bestzeit angreifen - die muss fallen!

Können wir Sie dann auch wieder wie bei der WM 2009 bei einem Tanz im Stadion bewundern?

Vielleicht mache ich wieder einen Moonwalk, mal sehen. Ich lasse mir auf jeden Fall etwas einfallen.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 27325 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 03.04.2011, 10:44 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5503 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1112761 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 24.06. (TSV Bayer 04 Leverkusen e.V.)
Michel Frauen teilt sich Sieg in Ingolstadt
- 04.05. (TSV Bayer 04 Leverkusen e.V.)
Kröckert und Pohl auf Medaillenjagd in Essen
- 14.04. (TSV Bayer 04 Leverkusen e.V.)
Joachim Strauss als Leichtathletik-Vorsitzender bestätigt
- 14.04. (TSV Bayer 04 Leverkusen e.V.)
Anke Feller: „Die Entscheidung fiel mir leicht“
- 09.04. (TSV Bayer 04 Leverkusen e.V.)
Markus Esser schon WM-reif
- 06.04. (TSV Bayer 04 Leverkusen e.V.)
Rückkehr der Höhenjäger
- 24.03. (TSV Bayer 04 Leverkusen e.V.)
Bayer-Athleten suchen die Sonne
- 22.03. (TSV Bayer 04 Leverkusen e.V.)
Werfen wie die Weltmeister(in)
  Gewinnspiel
Wie lange dauert eine eine Halbzeit beim Handball?

20 Minuten
30 Minuten
10 Minuten
25 Minuten
  Das Aktuelle Zitat
Bobby Robson
Die ersten 90 Minuten sind die schwersten.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018